Neue Ära bei der Feuerwehr Heusweiler

Neue Feuerwache für 3,3 Millionen Euro : Neue Ära bei der Feuerwehr Heusweiler

Drei Löschbezirke werden in der neuen Heusweiler Feuerwache zusammengefasst. Am Samstag war Schlüssel- übergabe, 3,3 Millionen Euro kostete der Neubau für den neuen Lösch- bezirk Heusweiler Mitte.

Alles neu macht der Mai: Nach der Jahreshauptübung der Heusweiler Feuerwehren am vorigen Samstag übergab Bürgermeister Thomas Redelberger den Schlüssel der neu erbauten Heusweiler Feuerwache an Marc Loris, den Löschbezirksführer des neuen Löschbezirks Heusweiler Mitte.

Mit der Fertigstellung der Feuerwache am Ortseingang des Heusweiler Ortsteils Hirtel und der Zusammenlegung der Löschbezirke Heusweiler, Eiweiler und Hirtel beginnt eine neue Ära bei der Heusweiler Feuerwehr. Die zuletzt zehn Löschbezirke wurden auf sieben reduziert, und die 1954 eingeweihte bisherige Feuerwache in der Trierer Straße soll, laut dem Heusweiler Hauptamtsleiter Markus Ringe,  verkauft werden.

Eine Führung durch die neuen Räume war allerdings noch nicht möglich: Wie Redelberger vor den Feuerwehrleuten aller Löschbezirke und den Helfern des THW und des DRK – um die 200 Personen – in der Garage der neuen Feuerwache erklärte, habe man das aus Sicherheitsgründen noch nicht machen können, da noch Arbeiten im Inneren ausstehen, etwa die Montage der Treppengeländer und das Verlegen der Bodenbeläge.

Die Gesamtkosten für den Neubau, so Redelberger, belaufen sich auf etwa 3,3 Millionen Euro – das sind rund 330 000 Euro mehr als ursprünglich geplant, es seien jedoch unvorhergesehene Arbeiten notwendig gewesen, insbesondere die Absicherung eines Hanges.

Ein Teil der Investition – 1,3 Millionen Euro – ist als Zuschuss aus der Landeskasse geflossen. Baubeginn war im August 2017. Gemeinde-Architekt Bernd Jochum plante den Neubau. Der Umzug der Feuerwehr von der Trierer Straße in ihre neue Unterkunft ist für den 22. Juni vorgesehen.

Das historische Foto zeigt die Eröffnung der bisherigen Heusweiler Feuerwache 1954 in der Trierer Straße. Foto: Fred Kiefer

Die Redner zur Schlüsselübergabe wie der Landesbrandinspekteur Timo Meyer, der Beigeordnete der Stadt Saarbrücken, Harald Schindel, sowie der Heusweiler Wehrführer Christian Ziegler lobten den Neubau wegen seiner „Großzügigkeit“. So meinte Schindel: „Die neue Feuerwache stellt was dar. Die Freiwillige Feuerwehr benötigt auch zur Nachwuchsgewinnung solche modernen Gebäude.“

Mehr von Saarbrücker Zeitung