Motorradfahrer stirbt nach Unfall bei Holz

Motorradfahrer stirbt nach Unfall bei Holz

Ein 57-jähriger Motorradfahrer ist gestern Nachmittag auf der L 128 zwischen Riegelsberg und Holz tödlich verunglückt.

Gegen 17.20 Uhr hatte er in einer langen Linkskurve in Richtung Holz die Kontrolle über sein Zweirad verloren. Die Unfallursache war am Abend noch unklar. Die Straße wurde für drei Stunden gesperrt, wie die Polizei mitteilte.

Mehr von Saarbrücker Zeitung