Mit der Harley in die Mittelleitplanke

Motorradunfall : Harleyfahrer verletzt sich bei Heusweiler schwer

Ein Saarlouiser Motorradfahrer hat auf der A 8 die Kontrolle über seine Harley verloren und ist in die Leitplanke gekracht.

Bei einem Unfall am Sonntag um 17.30 Uhr auf der Autobahn 8 zwischen Heusweiler und Saarlouis ist ein Motorradfahrer mit seiner Harley-Davidson in die Mittelleitplanke gekracht. Der 56-jährige Saarlouiser fuhr als Spitze einer Motorradgruppe auf der Überholspur, als er ohne Einwirkung eines anderen in einer Rechtskurve nach links von der Fahrbahn abkam. Er berührte mit seinen Rädern den Grünstreifen und verlor die Kontrolle über seine Harley, dann schlug er in die Leitplanke ein. Der Mann verletzte sich dabei schwer, aber nicht lebensgefährlich, wie die Polizei mitteilt. Krankenwagen und Rettungshubschrauber kamen zur Unfallstelle, viele Verkehrsteilnehmer boten sich an, erste Hilfe zu leisten. Für die Zeit der Bergung musste die Autobahn in Richtung Saarlouis für 30 Minuten voll gesperrt werden.

Mehr von Saarbrücker Zeitung