Mit der Bimmelbahn durch Heusweiler

Heusweiler. "Einkaufen in Heusweiler - der Weg lohnt sich!" - mit diesem Motto wirbt der Verkehrsverein für den verkaufsoffenen Sonntag. Von 13 bis 18 Uhr warten am 28. Juni zahlreiche Angebote auf die Kunden. Der Verkehrsverein, unter Leitung von Axel Großmann, hat sich eine neue, pfiffige Gemeinschaftsaktion ausgetüftelt. Und zwar eine Einkaufsrallye

Heusweiler. "Einkaufen in Heusweiler - der Weg lohnt sich!" - mit diesem Motto wirbt der Verkehrsverein für den verkaufsoffenen Sonntag. Von 13 bis 18 Uhr warten am 28. Juni zahlreiche Angebote auf die Kunden. Der Verkehrsverein, unter Leitung von Axel Großmann, hat sich eine neue, pfiffige Gemeinschaftsaktion ausgetüftelt. Und zwar eine Einkaufsrallye. Bei dieser Rallye der etwas anderen Art geht es kreuz und quer durch die Heusweiler Geschäftswelt. Unterwegs gilt es sieben Geschäfte aufzuspüren. In jedem dieser Läden gibt einen Teil des Lösungssatzes. Wer alle sieben Geschäfte besucht hat, hat die Antwort. Der Einsatz wird mit Einkaufsgutscheinen belohnt. Der Sieger wird per Los ermittelt. Der erste Preis beträgt satte 100 Euro. Außerdem winken zwei 50-Euro-Gutscheine und vier Gutscheine über je 25 Euro. Damit die Devise "Einkaufen - Mitspielen - Gewinnen" funktioniert, hat man speziell für den offenen Sommer-Sonntag in Heusweiler einen Fahrspaß ersonnen: Erstmals fährt am 28. Juni von 13 bis 18 Uhr eine Bimmelbahn durch die Straßen. Für nur einen Euro wird man vom Gewerbegebiet beim alten Bahnhof bis zum Gewerbegebiet Dilsburg kutschiert. Vier Haltestellen bieten Ein- und Ausstiegsmöglichkeiten. Das Bähnchen hält vor und hinter dem Kreisel (Nähe Völklinger und Illinger Straße) und in der Holzer Straße. Besonders viel Vergnügen an dieser nostalgischen Art der Fortbewegung dürften die Kinder haben. Aber auch die Großen können das Heusweiler Zentrum mal aus einer etwas anderen, sehr geruhsamen Perspektive erleben. Oder aber aus der Vogelperspektive, denn die Freiwillige Feuerwehr bietet in der Ortsmitte Fahrten in der Gondel eines großen Autokranes an, zur Verfügung gestellt von einem örtlichen Unternehmen. Der Erlös aus den Kranfahrten soll einem guten Zweck zur Verfügung gestellt werden. Da bleibt nur noch zu hoffen, dass die Sonne scheint. Denn zum perfekten Drumherum am verkaufsoffenen Sonntag Ende Juni gehören nun mal Straßencafé-Temperaturen. hof

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort