1. Saarland
  2. Saarbrücken
  3. Heusweiler

Martin Feld tritt ab, Stefan Groß nun für Feuerwehr zuständig

Martin Feld tritt ab, Stefan Groß nun für Feuerwehr zuständig

Seine "letzte Schicht" fuhr Martin Feld, der Feuerwehr-Sachbearbeiter der Gemeindeverwaltung Heusweiler , im Rahmen der Jahresabschlusssitzung der Heusweiler Feuerwehr. Der jetzt 61-jährige Feld wohnt in Holz und war seit 1988 Bindeglied und Vermittler zwischen Feuerwehr und Verwaltung.

Jetzt ging Martin Feld nach 47 Dienstjahren bei der Gemeindeverwaltung in Ruhestand. Seine Dienstjahre hatte er im Steueramt und im Ordnungsamt verbracht, wo er seit 26 Jahren auch für die Feuerwehrbelange zuständig war.

"Martin Feld war immer ein guter Partner der Feuerwehr. Er nickte längst nicht alles ab, vermittelte aber sehr viel", sagte Bürgermeister Thomas Redelberger . Während der Bürgermeister ankündigte, dass Feld im Rathaus noch eine würdige und offizielle Verabschiedung erhalten werde, taten dies seine Feuerwehrkollegen bei ihrer Jahresabschlusssitzung. Felds Nachfolger als Feuerwehr-Sachbearbeiter wird der 47-jährige Stefan Groß aus Kutzhof, der in der Verwaltung für Schulen und Kindergärten zuständig war und ist und jetzt auch noch die Feuerwehr übernehmen wird. Groß wurde ausgewählt, weil er für diesen Job passt: Er gehört seit 32 Jahren der Kutzhofer Feuerwehr an und war dort zwölf Jahre stellvertretender Löschbezirksführer.