| 00:00 Uhr

Lyrik und Jazz im Programm

Holz. Die Aktion Kultur Heusweiler kündigt ihre nächste Veranstaltung an. Lyrikerin Hanne Thiemann-Zickfeld gestaltet mit den Musikern Helmut Commer, Saxophon, und Thomas Saterdag, Piano, einen Abend in Holz. Michael Emmerich

Eine Lesung mit Musik unter dem Titel "Helle Tage - Lyrik und Jazz " präsentiert die Aktion Kultur Heusweiler in Verbindung mit der Gemeinde Heusweiler am Donnerstag, 16. April. Beginn ist um 19 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus Holz .

"Helle Tage" ist der Titel des aktuellen Programms der Lyrikerin Hanne Thiemann-Zickfeld, die mit den Musikern Helmut Commer, Saxophon, und Thomas Saterdag, Piano, mit ihrer Idee Lyrik und Jazz zusammenbringt. 21 lyrische Texte von Hanne Thiemann-Zickfeld werden von zwölf französischen Kompositionen umrahmt und miteinander im Auftritt der drei Künstler verbunden. "Texte und Musik beleuchten und interpretieren sich wechselseitig und bilden so eine neue Einheit. Die Thematik kreist um das Begreifen des Lebens in seiner Schönheit. Neugier, Staunen, achtsames Wahrnehmen, Gegenwärtigkeit - das sind die zentralen Aspekte des Programms", heißt es in der Ankündigung. Hanne Thiemann-Zickfeld schreibe "schon immer" Gedichte: als Ausdruck von Lebensprozessen, als Miniaturen des Augenblicks, als Steigerung der Intensität. Helmut Commer und Thomas Saterdag treten als Duo Piano Sax seit gut vier Jahren gemeinsam auf; ihr Repertoire reicht von Swing und Blues über Latin bis zu französischer Musik .

"Das ist eine Veranstaltung mit freundlicher Unterstützung der Arbeit und Kultur Saarland GmbH", sagt Günter Bost, der Vorsitzende der Aktion Kultur Heusweiler .

Karten zu sieben Euro gibt es im Vorverkauf bei Schreibwaren Altmeier in Holz und in der Buchhandlung Schmidt in Heusweiler . An der Abendkasse kostet das Ticket acht Euro.

www.aktion-kultur-

heusweiler.de

www.wort-gef ährten.de


Zum Thema:

HintergrundEin Baustein im Programm der Aktion Kultur Heusweiler ist die "Junge Reihe". Das 2014 mit vier Konzerten erfolgreich gestartete Format soll Talenten Auftritte und Bühnenerfahrung ermöglichen. Nach Angaben des Vereinsvorsitzenden Günter Bost sind in diesem Jahr fünf Konzerte der Reihe geplant. Den Auftakt machte am 1. März in der Evangelischen Kirche Wahlschied die Formation "VieRfalt". Zweiter Termin ist am Donnerstag, 7. Mai, 19 Uhr, in der Evangelischen Kirche Heusweiler mit Studierenden der Klarinettenklasse von Professor Johannes Gmeinder von der Hochschule für Musik Saar . me