| 20:24 Uhr

Adventssingen
Lummerschieder singen gemeinsam

Lummerschieder Bürger stimmen sich mit Liedern auf das Weihnachtsfest ein.
Lummerschieder Bürger stimmen sich mit Liedern auf das Weihnachtsfest ein. FOTO: Fred Kiefer
Lummerschied. Trotz miesen Wetters finden sich 100 Bürger an der Kirche ein.

Es war wahrlich kein passendes Wetter für ein gemeinsames Singen unter freiem Himmel am Samstag vor dem dritten Advent. Den rund 100 überwiegend Lummerschieder Bürgern, die sich an der Filialkirche Christi Himmelfahrt auf Einladung der Interessengemeinschaft Pro Lummerschied (IGPL) trafen, machte der Nieselregen jedoch nichts aus. Ihre weihnachtlichen Lieder klangen genauso über das 600-Seelen-Dorf wie die Klänge des Dudelsacks von Thomas Knewel, der Gitarre von Jürgen Maurer, der Geige von Liene Barons und des Saxofons von Benedikt Hoffmann. Der IGPL-Vorsitzende Hanno Seekatz hatte die Lieder angekündigt und zuvor schon Noten und Texte verteilen lassen: Neben anderen bekannten Advents- und Weihnachtsliedern wurden auch „Wir sagen euch an den lieben Advent“, „Es kommt ein Schiff geladen“, oder „Schneeflöckchen, Weißröckchen“ gesungen. Zwischen den Liedern vertieften besinnliche Texte die vorweihnachtliche Stimmung. Vor dem Glühwein und den Plätzchen sang Andrea Bretz das von Johann Sebastian Bach vertonte Lied „Ave Maria“.


(aki)