1. Saarland
  2. Saarbrücken
  3. Heusweiler

Löschbezirke Kutzhof und Numborn – bald zusammengelegt, schon jetzt befreundet

Löschbezirke Kutzhof und Numborn – bald zusammengelegt, schon jetzt befreundet : Kochen für alle statt Feuerwehrfest

Die Feuerwehrleute der beiden Heusweiler Löschbezirke Kutzhof und Numborn feierten am Samstag ein etwas anderes Feuerwehrfest, beziehungsweise ein „Nicht-Fest“. Und das nicht nur, weil die beiden Löschbezirke, die bald zusammengelegt werden, ihre erste gemeinsame öffentliche Feier geplant hatten.

Den ganzen Morgen kochten, grillten und organisierten 36 Feuerwehrleute Mittagessen für 400 Menschen aus der Umgebung. „Eigentlich sollte es unser erstes gemeinsames Feuerwehrfest werden, doch wegen Corona dürfen wir nicht feiern. Wir wollten aber ein Lebenszeichen geben und für die Bevölkerung kochen“, erklärt Kutzhofs Löschbezirksführer Jörg Lauer. 180 Haxen und 220 Portionen Erbsensuppe zum Mitnehmen gingen so über den Tisch am alten Gerätehaus in Kutzhof. Kommendes Wochenende wählen die beiden Löschbezirke ihren ersten gemeinsamen Löschbezirksführer. Schon einige Zeit rücken die Wehrleute gemeinsam zu Einsätzen aus und feiern auch gemeinsam. Das offizielle Zusammenlegen zum Löschbezirk Ost nächste Woche ist nur noch Formsache. Das neue Feuerwehrgerätehaus für den Löschbezirk wird gerade gebaut und soll noch in diesem Jahr fertig werden.