230 Arbeitsplätze in Gefahr: "LaminatePark"-Werk in Eiweiler schließt

230 Arbeitsplätze in Gefahr : "LaminatePark"-Werk in Eiweiler schließt

Der Hersteller von Laminatböden und Faserplatten „LaminatePark“ will sein Werk im Heusweiler Ortsteil Eiweiler zum Jahresende schließen.

Das geht aus einer Pressemitteilung des Unternehmens hervor. 230 Arbeitsplätze sind in Gefahr.

Der Wirtschaftsausschuss und der Betriebsrat seien bereits informiert. In Kürze sollen die Gespräche zum weiteren Vorgehen beginnen. Als Grund nannte das Unternehmen Einbrüche bei den Verkaufszahlen.

>>>Hier geht es zum ausführlichen Bericht.