1. Saarland
  2. Saarbrücken
  3. Heusweiler

Konzert mit Abschied in Eiweiler: Frank Lambert gibt Taktstock ab

Ein rührendes Ereignis : Stabwechsel in Eiweiler

Konzert mit Abschied: Frank Lambert gibt Taktstock an Olaf Theiss.

„Frank Lambert ist in Sachen musikalische Jugendarbeit in Eiweiler und auch darüber hinaus eine Institution. Die letzten 20 Jahre hat der engagierte Lehrer Generationen von jungen Musikern für den Musikverein Eiweiler gewonnen und sich um ihre Ausbildung gekümmert“, so würdigt der Musikverein seinen scheidenden Dirigenten, der 18 Jahre den Taktstock beim Jugend- und beim Schülerorchester führte.

Beim Frühlingskonzert des Eiweiler Jugendorchesters in der Heusweiler Kulturhalle gab Lambert, der selbst die Zeit für einen Wechsel gekommen sah, den Dirigentenstab an den studierten Saxofonisten Olaf Theiss weiter.

Es sei, so schreibt der Verein in seiner Pressemitteilung, ein sehr emotionales Konzert gewesen, „denn der Musikverein hat alle Ehemaligen, die über die lange Zeit im Schüler- und dann im Jugendorchester bei Frank Lambert mitgespielt haben, aufgerufen, nochmal zum Instrument zu greifen und bei Franks Abschied dabei zu sein.“ Viele hatten zugesagt, das Orchester konnte sich somit in großer Besetzung präsentieren.

Das Programm war ein „Best of“ der vergangenen Jahre. Einfühlsam und humorvoll moderiert von Dr. Thomas Bauer, waren von „Carneval de Paris“ über „Fluch der Karibik“ bis „I will follow him“ aus „Sister act“ viele publikumswirksame Hits aus den Konzerten der vergangenen Jahre zu hören.

Stehend klatschend verabschiedete das begeisterte und auch gerührte Publikum schließlich den beliebten Dirigenten. Die jungen Musikerinnen und Musiker schenkten Frank Lambert zum Abschied einen Baum, verbunden mit dem Wunsch, dass der Baum bei Frank zu Hause wachsen und gedeihen möge, so dass er bei seinem Anblick immer an die schöne Zeit mit seinem Jugendorchester erinnert werde.