Neuer Bote da: Köllertaler Bote druckfrisch zu haben

Neuer Bote da : Köllertaler Bote druckfrisch zu haben

Der Heimatkundliche Verein Köllertal teilt mit, dass der neue Köllertaler Bote, Ausgabe 46, ab sofort zu haben ist. Das Werk gibt unter anderem Einblick in die 800-jährige Geschichte von Eiweiler, bietet interessante Ausführungen zu den Grenzsteinen zwischen Eiweiler und Landsweiler, über den früheren Heusweiler Bürgermeister Carl Mayer und über das Kolonialwaren Geschäft Feld in Dilsburg.

Der Köllertaler Bote ist an den bekannten Verkaufsstellen in Riegelsberg, Holz, Heusweiler, Köllerbach und Püttlingen zu beziehen.

Mehr von Saarbrücker Zeitung