| 14:21 Uhr

Holzer Kinderumzug
Ein Umzug mit Kinderwagen & Co.

260 Kindergarten- und Schulkinder mit ihren Erzieherinnen und Lehrerinnen gestalteten am Freitag in Holz den Kinderumzug.
260 Kindergarten- und Schulkinder mit ihren Erzieherinnen und Lehrerinnen gestalteten am Freitag in Holz den Kinderumzug. FOTO: Andreas Engel
Holz. Im Heusweiler Ortsteil Holz bekamen die Kindergarten-Kinder beim Fastnachtstreiben diesmal Verstärkung aus der Grundschule. Von Andreas Engel

Die Holzer Kinder sorgten am Freitag für ordentlich Fastnachts-Rummelbummel im Ort: Nachdem der erste Kinderumzug in der Gemeinde Heusweiler im vorigen Jahr allen Beteiligten so viel Freude gemacht hatte, sollte es in diesem Jahr eine Neuauflage geben. Und so hatten die Leiterin der Kindertagesstätte in Holz, Marianne Kurz, und ihr Team beschlossen, auch diesmal eine so große Veranstaltung zu stemmen.



In diesem Jahr erhielten die Holzer Kindergartenkinder zudem reichlich Unterstützung von der nahen Erich-Kästner-Grundschule. Man habe sich gar nicht lange bitten lassen, sagte Grundschulleiterin Silke Blasius, alle Kinder seien begeistert gewesen von der Idee, am Kinderumzug teilzunehmen. Gesagt – getan. Nach dem Start am Kindergarten gesellten sich zu den etwa 100 Kindern mit ihren Betreuerinnen und Betreuern noch 160 Grundschulkinder, so dass ein riesiger, kunterbunter Umzug zusammenwuchs, der sich durch Holz schlängelte, bis die Kinder den Marktplatz erreicht hatten. Flankiert und behütet von vielen „verboozten“ Eltern, wurde auf dem Marktplatz geschunkelt, gefeiert und gesungen, bis es, bei Eiseskälte, wieder zurück in den warmen Kindergarten und zurück in die Schule ging.

Fröhliche Gesichter beim Fastnachts-Spektakel.
Fröhliche Gesichter beim Fastnachts-Spektakel. FOTO: Andreas Engel