1. Saarland
  2. Saarbrücken
  3. Heusweiler

Auftakt für Bundesliga-Kegler : Kegeln: Fehlstart für Dilsburg, Erfolg für Köllerbach-Lebach

Auftakt für Bundesliga-Kegler : Kegeln: Fehlstart für Dilsburg, Erfolg für Köllerbach-Lebach

Der KSC Dilsburg hat zum Saisonstart beim KC Wieseck verloren. Die KSG Köllerbach-Lebach gewann dagegen beim TuS Wiebelskirchen.

() Der Kegel-Bundesligist des KSC Dilsburg ist ohne Punkte vom ersten Saisonspiel zurückgekehrt. Der deutsche Vizemeister verlor am vergangenen Sonntag beim KC Wieseck mit 0:3 (30:48 Einzelwertungspunkte, 4869:4997 Holz). Dabei verpasste der KSC den angestrebten Gewinn des Zusatzpunktes. Den erhält die Gastmannschaft, wenn sie mindestens 31 Wertungspunkte erzielt – der KSC Dislburg kam auf 30.

„Da muss sich jeder von uns an die eigene Nase fassen“, ärgerte sich KSC-Spielerin Birgit Stauner-Bayer: „Ein paar Holz mehr wären bei jedem von uns möglich gewesen. Dann hätten wir den Zusatzpunkt geholt.“ Beste Akteurin bei den Dilsburgerinnen war Nationalspielerin Elgin Justen mit 843 Holz (zehn Einzelwertungspunkte).

Der KSC Dilsburg trifft nun an diesem Samstag zu Hause in Landsweiler auf Aufsteiger KSF Wuppertal. Spielbeginn ist um 13 Uhr. Wuppertal verlor sein erstes Saisonspiel beim Meister KF Oberthal mit 0:3.

Besser als für Dilsburg lief es für Herren-Zweitligist KSG Köllerbach-Lebach. Die KSG siegte zum Saisonauftakt im Derby beim TuS Wiebelskirchen mit 3:0 (40:38 Einzelwertungspunkte, 4490:4471 Holz). Zum ersten Heimspiel empfängt die KSG an diesem Samstag um 14 Uhr in Köllerbach den TuS Kirchberg.