1. Saarland
  2. Saarbrücken
  3. Heusweiler

Kegel-Bundesliga: Dilsburg verliert Rang zwei wieder

Kegel-Bundesliga: Dilsburg verliert Rang zwei wieder

Die Keglerinnen des KSC Dilsburg haben am letzten Spieltag der regulären Saison der Frauen-Bundesliga beim RSV Samo Remscheid mit 0:3 (4972:5303 Holz) verloren. Mit 30 Einzelwertungspunkten verpasste der KSC haarscharf den Zusatzpunkt. Den gibt es für das Gast-Team ab 31 erzielten Einzelwertungspunkten. Beste KSC-Akteurin war Elgin Justen mit 918 Holz (zehn Einzelwertungspunkte). Dilsburg rutschte durch die Niederlage noch auf Rang drei der Tabelle hinter die KF Oberthal, die 3:0 gegen den KC Wieseck gewannen, ab.

Am 4. Februar startet Dilsburg nun in die Meisterschafts-Endrunde der vier besten Teams der bisherigen Spielzeit. Neben dem KSC kämpfen dort noch Titelverteidiger Oberthal, Preußen Lünen und Remscheid um den Titel. Lünen startet als Erster der regulären Saison mit vier Punkten Bonus in die entscheidende Saisonphase. Oberthal geht mit drei Zählern in die Play-Offs, Dilsburg mit zwei Punkten und Remscheid mit einem Zähler.

In der 2. Liga Süd der Herren verlor die KSG Köllerbach-Lebach das Saarderby beim TuS Wiebelskirchen mit 1:2 (4885:4985 Holz) und erreichte dabei exakt die zum Gewinn des Zusatzpunktes nötigen 31 Einzelwertungspunkte. Köllerbach-Lebach liegt auf Rang sechs im Klassement. Am nächsten Spieltag (4. Februar) reist Köllerbach-Lebach zum SKV Trier.