1. Saarland
  2. Saarbrücken
  3. Heusweiler

Kampf den Schmierfinken: Vogelsbornkapelle frei von Graffiti

Kampf den Schmierfinken : Vogelsbornkapelle frei von Graffiti

Unbekannte Schmierfinken hatten an der Vogelsbornkapelle in Eiweiler in der Nacht zu Rosenmontag das Gerätehaus großflächig mit Graffiti verschandelt. Jetzt berichtete Lothar Braun, einer der Freiwilligen, die sich ehrenamtlich auch um das Gelände an der Kapelle kümmern: „Der Temperaturanstieg mit frühlingshaftem Wetter machte einen ersten Einsatz an der Anlage der Kapelle möglich.

So wurde Verdorrtes in den Pflanzbeeten weggeschnitten und die Erde leicht aufgelockert. Außerdem wurde die Gelegenheit genutzt, die Sprühfarbe am Gerätehaus ein erstes Mal zu überstreichen. Nach einem zweiten Anstrich dürfte das Graffiti nicht mehr zu sehen sein.“ Die Farbe habe freundlicherweise ein Ehepaar aus Riegelsberg gespendet, das die Kapelle regelmäßig besucht: „Es war ihnen ein besonderes Anliegen, die Ehrenamtler bei ihrem Engagement zu unterstützen.“