Wir möchten auf unserer Webseite Cookies und pseudonyme Analysetechniken auch unserer Dienstleister verwenden, um diesen Internetauftritt möglichst benutzerfreundlich zu gestalten.

Außerdem möchten wir und unsere Dienstleister damit die Besuche auf unserer Webseite auswerten (Webtracking), um unsere Webseite optimal auf Ihre Bedürfnisse anzupassen und um Ihnen auf unserer Webseite sowie auch auf Webseiten in verbundenen Werbenetzwerken möglichst interessante Angebote anzeigen zu können (Retargeting).

Wenn Sie dieses Banner anklicken bzw. bestätigen, erklären Sie sich damit jederzeit widerruflich einverstanden (Art. 6 Abs.1 a DSGVO).

Weitere Informationen, auch zu Ihrem jederzeitigen Widerrufsrecht, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

| 20:24 Uhr

Jahresrückblick
In Hirtel gab’s den großen Knall

Großeinsatz im Heusweiler Ortsteil Hirtel am 23. September: Drei Männer wurden bei einer Explosion von Campinggas-Kartuschen schwer verletzt.
Großeinsatz im Heusweiler Ortsteil Hirtel am 23. September: Drei Männer wurden bei einer Explosion von Campinggas-Kartuschen schwer verletzt. FOTO: Fred Kiefer
Gasexplosion löst Großeinsatz der Rettungskräfte aus. Drei Männer werden bei dem Unglück schwer verletzt. Von Fred Kiefer

Neu. Patrick Weber, seit Juli Klimaschutzbeauftragter der Gemeinde Riegelsberg, hat sich im Rahmen einer Gemeinderatssitzung in der Walpershofer Köllertalhalle den Ratsmitgliedern und Besuchern vorgestellt. Weber, von Beruf Architekt, war zuvor bei der Stadt Pirmasens als Klimaschutzmanager tätig. In Riegelsberg prüft er zunächst die gemeindeeigenen Liegenschaften auf Energieeinsparmöglichkeiten.

Nachbesserung. Auf dem neu angelegten Riegelsberger Marktplatz wurde der nicht komplett benutzbare Handlauf am Treppenabgang um einen Laternenmast herum verlegt, damit sich Fußgänger auch festhalten können.

Viehdiebstahl. Im Obersalbacher Naturpark Kallenborn wurde am Wochenende des 2./3. September ein 100 Kilo schwerer Schafbock gestohlen. Der oder die Täter mussten sich gewaltig anstrengen, um das weiße Tier der seltenen Rasse Bleu du Maine aus seinem Gehege zu bekommen.

Konzert. Zum 60. Geburtstag bedankte sich das Kammerorchester Riegelsberg mit einem Konzert in der evangelischen Kirche Riegelsberg. Der renommierte Klangkörper hat in den sechs Jahrzehnten seines Bestehens mehr als 200 Konzerte aufgeführt.

Umgepflügt. Wildschweine haben das Kleinspielfeld des FV 08 Püttlingen zur Hälfte umgepflügt und durchwühlt. Der Schaden für den Verein liegt bei 7000 Euro, die nur über Zuwendungen aufgebracht werden können.

Selbst ist der Mann. Mitglieder der Dorfgemeinschaft Kirschhof haben zwischen Januar und September 400 Arbeitsstunden zur Ortsverschönerung geleistet. Unter anderem haben sie die Hinweistafel am Ortseingang von Heusweiler her renoviert und einen Sichtschutz an den Papier- und Glascontainern neben dem Dorfbrunnen angebracht.

Langfinger. Mitte des Monats wies die Polizeiinspektion Köllertal darauf hin, dass Taschendiebe verstärkt ihr Unwesen in der Region treiben.

Großpfarrei. Das Bistum Trier gab bekannt, dass erneut Pfarreien zu größeren Einheiten zusammengelegt werden sollen. So sieht ein Entwurf vor, dass das Köllertal künftig zur Großpfarrei Völklingen zählt.

Viele Baustellen. In Heusweiler hat ein regelrechter Bauboom begonnen. So ärgern sich Autofahrer über Straßenbauarbeiten in Eiweiler, zwischen Heusweiler und Holz sowie in Niedersalbach. Verärgert sind auch Geschäftsleute in der Riegelsberger Marienstraße, da die mehrere Monate andauernden Arbeiten in ihrer Straße zu Einkommensverlusten führen.

Großeinsatz. Die Freiwillige Feuerwehr Heusweiler und andere Rettungskräfte mussten nach einer Gasexplosion im Ortsteil Hirtel schwierige Aufgaben erledigen. Im Einsatz war auch ein Rettungshubschrauber aus Luxemburg.

Gewinner. Josephine Ortleb von der SPD hat bei der Bundestagswahl den Wahlkreis 296 vor ihrem CDU-Kontrahenten Bernd Wegner aus Riegelsberg gewonnen. Im Wahlkreis 298 siegte die CDU-Spitzenkandidatin Nadine Schön. Oliver Luksic (Heusweiler) von der FDP zog als einziger Köllertaler Politiker in den Bundestag ein.

Die Schäden an der Hauswand deuten auf die Wucht der Explosion in Hirtel am 23. September hin.
Die Schäden an der Hauswand deuten auf die Wucht der Explosion in Hirtel am 23. September hin. FOTO: Fred Kiefer