| 00:00 Uhr

Im Heusweiler Gemeinderat geht es um das Grubenwasser

Heusweiler. Der Heusweiler Gemeinderat tagt am Donnerstag, 25. Juni, 18.30 Uhr, im großen Sitzungssaal des Rathauses. Im Mittelpunkt des öffentlichen Teils der Sitzung steht erneut die vom Bergbaukonzern RAG geplante Flutung von Bergwerken und Stollen (die Saarbrücker Zeitung berichtete). Fredy Dittgen

Im April hatte Markscheider Dr. Axel Schäfer diese Pläne im Gemeinderat vorgestellt. Die FDP befürchtet allerdings, dass die Flutung eine Gefahr für Mensch, Umwelt und das Trinkwasser darstellen könnte und möchte die Gemeinde Heusweiler deshalb dazu bringen, einen Versuch zu starten, um den geplanten Grubenwasseranstieg stoppen zu lassen.

Bereits im Bau- und Verkehrsausschuss hatten die Liberalen dazu eine Resolution präsentiert, die besonders von der CDU verrissen worden war (wir berichteten). Der Ausschuss hatte schließlich eine Vertagung der Resolution in den Gemeinderat beschlossen und die SPD empfahl der FDP , die Resolution redaktionell noch ein wenig zu überarbeiten (wir berichteten). Am Donnerstagabend wird die Resolution nun abschließend beraten.

Außerdem wird der Rat einen Seniorenbeauftragten für die Gemeinde Heusweiler bestimmen. Um diese ehrenamtliche Stelle haben sich zwei Personen beworben. Auf der Tagesordnung stehen zudem eine Satzungsänderung des Zweckverbandes Ego-Saar sowie das ab Januar 2017 geltende neue Abfallgebührensystem des Entsorgungsverbandes Saar (EVS). Vor Eintritt in die Tagesordnung findet eine Bürgerfragestunde statt.