Heusweiler SPD nennt bei Neujahrsempfang in Kulturhalle Ziele für 2020

Neujahrsempfang : Wo die Heusweiler SPD Akzente setzen will

Die Heusweiler Sozialdemokraten wollen in diesem Jahr versuchen, ihre Politik im Gemeinderat in die Tat umzusetzen – auch wenn sie in diesem Gremium nicht die Mehrheit haben. Das kündigte Stefan Schmidt, der Vorsitzende des SPD-Ortsvereins, beim Neujahrsempfang an.

Vor allem in den Kindergärten und Schulen der Gemeinde will die SPD ihre Ideen durchsetzen. Ihnen zufolge gibt es dort ein Problem.

Schon jetzt sei der Rechtsanspruch auf einen Betreuungsplatz in einem gemeindlichen Kindergarten nicht mehr zu realisieren. „Da hat die Verwaltung gepennt“, sagte Schmidt. Und die Schulen würden aus den Nähten platzen, betonte der Vorsitzende der Sozialdemokraten.

Die Vorschläge der „beratungsresistenten“ Verwaltung zur Lösung dieser Probleme seien falsch, meinte Schmidt. Die SPD habe da die besseren Ideen zu bieten.

So schlägt die Partei vor, hinter der Gemeinschaftsschule Heusweiler einen Kindergarten für acht Gruppen zu bauen sowie in Eiweiler ein Bildungszentrum von der Krippe bis zur Grundschule mit einem Bildungsangebot bis in den Nachmittag zu installieren.

Außerdem wollen die Heusweiler Sozialdemokraten sich dafür einsetzen, dass eine Nachfolgelösung auf dem Areal des Laminateparks Eiweiler neue Gewerbeansiedlungen ermöglicht.