| 20:06 Uhr

Luftige Experimente im Kindergarten
Heusweiler Jungforscher bei der Arbeit

Michaela Thinnes vom evangelischen KIndergarten Heuseweiler (im Hintergrund) mit Kindern bei Experiment.
Michaela Thinnes vom evangelischen KIndergarten Heuseweiler (im Hintergrund) mit Kindern bei Experiment. FOTO: Andreas Engel /
Heusweiler. Die Stiftung „Das Haus der kleinen Forscher“ führt schon die Jüngsten ans Experimentieren heran. Von Andreas Engel

Franziska, Fynn, Moritz, Marc oder Artjom, um nur fünf von 15 Forscher-Kindern des evangelischen Kindergartens Heusweiler zu nennen, waren voll bei der Sache. Ging es doch um spannenden Experimente. „Heute wird geforscht. Macht ihr mit?“, unter diesem Motto der Stiftung „Haus der kleinen Forscher“ konnten die Kleinen vier Wochen lang im Kindergarten am Marktplatz ihre Neugier und ihren Forscherdrang ausleben und einiges lernen.


Die Stiftung „Das Haus der kleinen Forscher“ ist Deutschlands größte Frühbildungsinitiative. Gemeinsam mit ihren Netzwerkpartnern vor Ort bietet die Stiftung bundesweit ein Programm an, das pädagogische Fach- und Lehrkräfte dabei unterstützt, Kinder im Kita- und Grundschulalter qualifiziert beim Entdecken, Forschen und Lernen zu begleiten. Das Ziel der Stiftung sei es, so Michaela Thinnes, Erzieherin im evangelischen Kindergarten, Bildungschancen durch eine alltägliche Begegnung mit Mathematik, Technik und Naturwissenschaften zu fördern. Nebenbei werde auch das pädagogische Personal professionalisiert.

In Heusweiler beschäftigten sich die Kinder in unterschiedlichen Experimenten mit dem Thema Luft. Wie macht man Luft sichtbar? Was geschieht, wenn Luft erwärmt wird? Und was passiert, wenn eine brennende Kerze plötzlich keine Luft mehr hat? All diese Fragen erörterten die Kinder zusammen mit Michaela Thinnes, die das Programm der „Kleinen Forscher“ in der Kita in Heusweiler federführend betreut.



Höhepunkt der Projektwochen war der Forschertag, als alle Jungforscher ihr Können unter Beweis stellen konnten. Zudem gab es am Ende für jedes Kind ein Diplom – das erste in ihrem Leben.