| 00:00 Uhr

Gäste genießen überaus heiteren Abend

Heusweiler. Mit ihrer Lesung im Rathaus-Festsaal machte Angelika Lauriel Lust darauf, ganz einzutauchen in die Welt ihrer Familie Weiler. „Meine Schweigermutter, das Chaos und die Liebe“, heißt das Werk. cim

Bereits im Herbst vergangenen Jahres stellte Angelika Lauriel, Autorin aus Heusweiler , im schönen Ambiente des Festsaales im Heusweiler Rathaus ihren ersten heiteren Frauenroman, "Schüssel mit Sprung" vor. Nun stand sie erneut am Mikrofon, ein bisschen aufgeregt, vor allem aber sehr erfreut über die große Resonanz, die ihr anlässlich der Premiere der Fortsetzung "Meine Schweigermutter, das Chaos und die Liebe " zu Teil wurde. Wobei, eine klassische Fortsetzung ist der zweite Frauenroman nicht, der Leser begegnet zwar erneut den aus dem ersten Buch bekannten Protagonisten, allen voran der glücklich verheirateten Susanne Weiler, doch, das betont Lauriel, der zweite Band kann sehr gut auch ohne den Vorgänger gelesen werden.

Wie gut, das bewies Lauriel anschaulich anhand ihrer ausgewählten Stellen, die sie im Rahmen ihrer Autorenlesung am Freitagabend zum Besten gab. Die Autorin, die in vielen Genres zu Hause ist, hauchte dabei nicht nur der zweifachen Mama Sanne , sondern gleich der gesamten Familie Weiler Leben ein. Vor allem die beiden Kinder Keanu und Lina wurden sehr schnell lebendig und fanden ihren Platz in den Herzen der Zuhörerschar.

Drei Musiker mitgebracht


Darunter waren, wie zu erwarten, sehr viele Frauen, aber auch bei Männern, allen voran Heusweilers Bürgermeister Thomas Redelberger , kommt diese heitere Literatur gut an. "Auch ich als Mann konnte mir unter dem Titel sehr gut was vorstellen, freue mich auf den unterhaltsamen Abend", erklärte er, um sich anschließend entspannt zurückzulehnen. Gemeinsam mit den zahlreichen Gästen der Buchpremiere genoss er einen überaus heiteren Abend. Vor allem die heiteren Stellen in ihrem Roman hatte Angelika Lauriel ausgesucht, etwa die Telefonate mit den Familienmitgliedern, die sie allesamt als "Anlaufstelle in der Not" titulierte. Dass danach nur ein riesiges Chaos mit vielen unerwarteten Begegnungen und allerlei Missgeschicken folgten konnte, dafür steht Angelika Lauriel ebenso wie für die liebevollen und detaillierten Ausformungen ihrer Charaktere. Lauriel las sich mit ihren Passagen in die Herzen der Zuhörer, machte vor allem Lust darauf, ganz einzutauchen in die Welt ihrer Familie Weiler. Die erweckte sie mit Mimik und Gestik zum Leben, hatte sich zur Unterstützung drei Musiker mitgebracht.

So gab es mit Gertrud Mark, Sopranistin, und Armin Barbian, Tenor, die perfekt abgestimmten Ausschnitte aus "My Fair Lady", Eliza und Higgins gaben dem Schwiegervater, Deutschlehrer a. D., aber auch der zwischen Realität und Träumen hin und hergerissenen Sanne ein musikalisches Gesicht. Perfekt dazu passte die humorvolle Klavierbegleitung von Thomas Layes.

"Meine Schwiegermutter, das Chaos und die Liebe " von Angelika Lauriel ist als E-Book (5,49 Euro) und als Taschenbuch (13,99 Euro) im Bookshouse Verlag 2015 erschienen.



www.angelikalauriel.de