A1: Anschlussstelle Quierschied wird saniert: Fünf Wochen Bauarbeiten auf der Autobahn 1

A1: Anschlussstelle Quierschied wird saniert : Fünf Wochen Bauarbeiten auf der Autobahn 1

Anschlussstelle Quierschied: 450 000-Euro-Sanierung.

() Auf der Autobahn 1 wird ab kommenden Montag, 4. September, in Fahrtrichtung Trier die Anschlussstelle (AS) Quierschied erneuert, die nahe der Ortsteile Holz und Wahlschied auf Heusweiler Bann liegt. Betroffen sind sowohl die Einfahrt als auch die Abfahrt, die für etwa fünf Wochen voll gesperrt werden müssen. In dieser Zeit werden sowohl die Fahrbahn als auch die Leitplanken erneuert, teilte der Landesbetrieb für Straßenbau (LfS) mit.

Folgende Umleitungen sind geplant: Der Verkehr an der Einfahrt der AS Quierschied in Richtung Trier wird während der Bauzeit zunächst in Gegenrichtung auf der A 1 zur AS Riegelsberg geführt und dort wieder auf die Richtungsfahrbahn Trier. Der Verkehr an der Ausfahrt der AS Quierschied wird durch das Autobahnkreuz Saarbrücken nach Quierschied geführt.

„Während der Bauzeit läuft der Verkehr auf der A 1 und der L 128 im Umfeld der Anschlussstelle weitgehend störungsfrei auf eingeengten Fahrstreifen. Der LfS rechnet nur mit geringfügigen Verkehrsstörungen“, so die Mitteilung der Behörde. Dennoch solle man vorsorglich etwas längere Fahrzeiten einplanen. In die Baumaßnahme investiert der LfS für den Bund 450 000 Euro.