Fröhlicher Dank für die Ernte

Bei der Termingestaltung des Erntedankfestes hatte der Obst- und Gartenbauverein Eiweiler diesmal auf den Sonntag statt auf den Samstag gesetzt. Die vielen fleißigen Helfer konnten sich über ein volles Festzelt freuen.

Sein Erntedankfest hatte der Obst- und Gartenbauverein Eiweiler (OGV) in diesem Jahr statt auf Samstag auf einen Sonntag gelegt, "was sich als gute Entscheidung herausstellte. Denn das Gelände ums ‚Schnapsheisje' - dem Vereinsheim des OGV - war zur Mittagszeit bis auf den letzten Platz gefüllt", schildert Pressewart Lothar Braun erfreut für den Verein. Viele Besucher waren auch durch die gute Küche des POGV nach Hellenhausen gelockt worden. Und zur Eröffnung legte der 1. Vorsitzende Felix Leinenbach einen gekonnten Fassanstich hin.

"Auch fanden die Produkte rund um die Honigbiene vom Bienenland Eiweiler und ausgestellte Dekorationsartikel reges Interesse", so Braun. Möglich wurde das Fest auch dank vieler fleißiger Helfer, die auch beim Auf- und Abbau tatkräftig mit anpackten. Bereits zum Erntedankgottesdienst am Samstagabend hatten Mitglieder des OGV den Altar in der Pfarrkirche St. Erasmus geschmückt. Braun: "Für den OGV Eiweiler ist das eine selbstverständliche Aufgabe geworden, die auch gerne übernommen wird."

Mehr von Saarbrücker Zeitung