1. Saarland
  2. Saarbrücken
  3. Heusweiler

Flötentalent freut sich über viele Auszeichnungen

Flötentalent freut sich über viele Auszeichnungen

Trotz Abstechern zu Oboe und Klavier bleibt die 13-jährige Magdalena Anstett der Blockflöte treu. Die Schülerin des Schlossgymnasiums kann schon mehrere Erfolge vorweisen. Kein Wunder, stammt sie doch aus einer sehr musikalischen Familie.

"Das Interesse an Blockflötenunterricht ist massiv zurückgegangen", berichtet Monika Anstett. Den Grund vermutet die Flöten- und Gesangslehrerin an der Musikschule Saarbrücken im unverdient schlechten Ruf des Instruments. Über Vorurteile ärgert sich auch ihre 13-jährige Tochter Magdalena, die der Flöte - trotz Abstechern zu Oboe und Klavier - die Treue hält. Und das erfolgreich: Die hochbegabte Schülerin der Musikklasse des Saarbrücker Schlossgymnasiums hat beim Landeswettbewerb "Jugend musiziert" als Solistin einen ersten Preis in der Altersgruppe III geholt. Dass sie sich nun beim Bundeswettbewerb in Hamburg nicht ganz vorne platzieren konnte und den dritten Platz belegte, fällt angesichts anderer Triumphe kaum ins Gewicht: Beim internationalen Wettbewerb im belgischen Leuven eroberte Magdalena 2014 einen zweiten Platz, war mit der Flöte schon drei Mal bei "Klavier plus" erfolgreich und ist obendrein zweifache Stipendiatin der Dr.-Monika-Meisch-Stiftung.

Unterrichtet wird sie von Esther Klein an der Musikschule Saarbrücken. Magdalena kommt aus einem musikalischen Zuhause. Auch der Papa verdient seine Brötchen als Musiklehrer an der Marienschule und ist Kirchenmusiker in Holz; ihre beiden Brüder spielen Klavier und Blockflöte sowie Klavier und Geige. Im Alter von sieben Jahren nahm Magdalena erstmals bei "Jugend musiziert" teil, jetzt hat sie auch mit der Oboe auf Landesebene einen zweiten Platz ergattert. An der Blockflöte mag sie vor allem den Klang und schätzt die technischen Herausforderungen moderner Literatur ebenso wie Alte Musik. Daneben singt Magdalena auch, so verstärkt sie die Musical-AG ihrer Schule wie den Kinder- und Jugendsingchor Holz. Außerdem liest sie gern, frönt ihrer Vorliebe für griechische Mythologie und pflegt bodenständige Hobbies wie Nähen, Kochen und Backen.