Feuerwehr Lebensretter: Feuerwehr würdigt Hannes Kunz

Feuerwehr Lebensretter : Feuerwehr würdigt Hannes Kunz

Elfjähriger verhielt sich vorbildlich beim Brand eines Adventskranzes in Lummerschied.

Beim Feuerwehrfest in Lummerschied gab es eine Überraschung für den 11-jährigen Hannes Kunz aus Lummerschied: Er wurde gewürdigt für sein besonnenes Verhalten beim Brand eines Adventskranzes im Dezember 2016, teilt die Freiwillige Feuerwehr Heusweiler mit. Bürgermeister Thomas Redelberger war zur Ehrung gekommen, von der Feuerwehr neben Wehrführer Christian Ziegler auch Stefan Meier, Uwe Arnholt, Heike Laux und der Lummerschieder Löschbezirksführer Christoph Hoffmann.

„Hannes Kunz hat alles richtig gemacht, die Fenster und Türen geschlossen und das Haus verlassen, um aus sicherer Entfernung die Feuerwehr zu alarmieren. Auch der Notruf war vorbildlich. Die Brandschutzerziehung der Wehr im Kindergarten und in der Grundschule hat definitiv gewirkt“, sagte der Bürgermeister in seiner Rede. Fachbereichsleiter Uwe Arnholt überreichte im Namen des Fachbereichs Brandschutzerziehung dem sichtlich überraschten Jungen eine Urkunde und eine kleine Aufmerksamkeit in Form eines Einkaufsgutscheins. Auch der Bürgermeister hatte ein Geschenk mitgebracht: einen Rucksack der Gemeinde Heusweiler. Ganz besonders freute sich Wehrführer Christian Ziegler, da Hannes Kunz seit Februar Mitglied der Jugendfeuerwehr Heusweiler ist.

Mehr von Saarbrücker Zeitung