| 20:01 Uhr

Feuerwehr legt Ölsperre im Wahlbach

Die Eiweiler Feuerwehrleute Jonathan Altmeyer und Jan Mölter, von links, packten am Samstag in Heusweiler mit an beim Anlegen der Ölsperre. Foto: Fred Kiefer
Die Eiweiler Feuerwehrleute Jonathan Altmeyer und Jan Mölter, von links, packten am Samstag in Heusweiler mit an beim Anlegen der Ölsperre. Foto: Fred Kiefer FOTO: Fred Kiefer
Heusweiler. Am Samstag kurz nach 14 Uhr rückten die Löschbezirke Heusweiler und Eiweiler mit 27 Einsatzkräften und fünf Fahrzeugen zum Rödelbach in die Holzer Straße in Dilsburg aus, ebenso sowie Beamte der Polizei-Inspektion Köllertal. aki

Grund: Ein Ölfilm auf der Wasseroberfläche des Baches und starker Ölgeruch am Ufer ließen auf Heizöl oder Diesel im Wasser schließen. Unter der Einsatzleitung des Heusweiler Löschbezirksführers Marc Loris installierten Eiweiler Feuerwehrleute eine Ölsperre mit einem Ölbindemittel im Wahlbach, wenige Meter unterhalb der Einmündung des Rödelbachs. Fast zeitgleich legte auch der Löschbezirk Walpershofen in der Ortsmitte des Riegelsberger Ortsteiles eine Ölsperre im Köllerbach an. Der Wahlbach mündet am Ortseingang von Walpershofen in den Köllerbach. Die Feuerwehr Heusweiler versuchte mit Polizeibeamten im Bereich des Gewerbegebietes Dilsburg und weiter oberhalb die Stelle ausfindig zu machen, an der das Öl in den Bach gelangte. Die Suche blieb jedoch ergebnislos. Kurz nach 15 Uhr war kein Ölfilm mehr auf dem Wasser zu erkennen, so dass Loris den Einsatz beendete.