1. Saarland
  2. Saarbrücken
  3. Heusweiler

Feuer in Heusweiler beschädigt Feuerwehrgerätehaus

Kostenpflichtiger Inhalt: Brand in Heusweiler : Gasflasche auf Transporter explodiert – Hoher Schaden an neuem Feuerwehrhaus

Nach dem Unglück ermitteln nun Spezialisten, wie es dazu kommen konnte.

Ein brennender mit vier Propangasflaschen beladener Kleintransporter hat am neuen Feuerwehrhaus in Heusweiler erheblichen Schaden angerichtet. Nach Angaben der Völklinger Polizei vom Samstag (24. August) gehen erste Schätzungen von bis zu 60 000 Euro aus, die für eine Sanierung aufgebracht werden müssen.

Wie ein Behördensprecher berichtet, war am Freitag kurz nach 15 Uhr das Feuer auf dem Mercedes-Sprinter einer Baufirma ausgebrochen. Dabei explodierte eine der jeweils an die zwölf Kilo wiegenden Gasflaschen. Die Flammen griffen auf das gesamte nahe des Gebäudes parkende Fahrzeug über und erreichten auch die Fassade. Feuerwehrleute schafften es, das keine weitere Gasflasche hochging und auch die Flammen nicht weiter um sich griffen.

Der Fahrer (60) des Firmenautos aus St. Wendel und ein weiterer Mitarbeiter (29) aus Diez an der Lahn in Rheinland-Pfalz blieben unverletzt. Sie waren zum Unglückszeitpunkt mit Asphaltarbeiten beschäftigt. Die Ursache für die Explosion wollen Ermittler nun klären.