1. Saarland
  2. Saarbrücken
  3. Heusweiler

Fehlen in Heusweiler Kita-Plätze?

Fehlen in Heusweiler Kita-Plätze?

Inzwischen gebe es in Heusweiler lange Wartelisten für einen Kita-Platz, sagt der Ortsrat und fordert einen Zusatz-Raum. Weitere Haushaltswünsche betreffen den Sportplatz und das Haus der Vereine.

Der Heusweiler Ortsrat stellte in seiner jüngsten Sitzung seine Wünsche für den Doppelhaushalt 2017/2018 der Gemeinde auf. Dabei sind auch Probleme in Bezug auf die Anzahl der Kita-Plätze im Ort angesprochen worden. Denn gefordert wurden auch verbesserte Möglichkeiten der Kinderbetreuung; dazu Hiltrud Heimes-Vogel (CDU ): "Die Kinderbetreuungssituation ist im Moment im Ortsteil Heusweiler recht schwierig - es gibt lange Wartelisten. Man sollte sich umschauen, ob nicht kurzfristig ein Raum oder eine Gruppe zusätzlich eingerichtet werden kann." 20 000 Euro sollten dafür in den Haushalt eingestellt werden.

Gleich mehrere Wünsche des Ortsrates betreffen den Sportplatz am Wittum: Dort solle der Treppenaufgang von der Saarlouiser Straße her saniert werden. Zudem wünscht man sich vom Friedhof kommend einen behindertengerechten Zugang zum Sportplatz, und der Zaun um den Sportplatz herum müsse repariert werden. Außerdem regt der Ortsrat an, dass im Stadion ein "Mischvolleyballfeld" angelegt wird: "Die Verantwortlichen des VfB Heusweiler würden sich an der Umsetzung dieser Maßnahme mit Eigenleistungen beteiligen", sagte Ortsvorsteher Helmut Maas (CDU ). Auch im Clubheim des VfB müsse noch einiges getan werden, so seien die Toilettenanlage, der Duschraum der Kabine drei sowie der Schiedsrichterraum sanierungsbedürftig, sagte Maas. Im Haus der Vereine solle eine Toilettenanlage im ersten Stock gebaut werden. Genutzt werden könnte sie vom Kneippverein, vom Männergesangverein und vom Heimatkundlichen Verein.

Der Ortsrat fordert zudem einen Fußweg von Jungs Wies zu den Märkten am Bahnhof und erinnert daran, dass die bei einer "Behindertenbegehung" festgestellten Mängel im Ortskern noch nicht alle beseitigt worden seien.

Eine Ausleuchtung des Fuß- und Radweges von Heusweiler nach Walpershofen sowie des Park-&-Ride-Platzes in Hirtel stehen ebenso auf der Wunschliste wie der Ausbau des Radweges zwischen Heusweiler und Holz. Hiltrud Heimes-Vogel betonte: "Uns würde noch mehr einfallen, aber es ist ja kein Geld da."