| 13:20 Uhr

Fahrerflucht nach Unfall auf Fußweg
27-Jähriger auf Gehweg angefahren

Heusweiler. Ein Unbekannter fuhr mit einem Mazda auf einem Fußgängerweg einen Mann an und machte sich dann aus dem Staub.

In Heusweiler ist ein 27-jähriger Mann bei einem Unfall mit Fahrerflucht auf dem Gehweg angefahren und leicht verletzt worden. Wie die Polizei berichtet, ist es am Sonntag gegen 21.50 Uhr in der Albertstraße zu dem Vorfall gekommen (die Albertstraße zweigt von der Saarlouiser Straße in Richtung ehemaliges Freibad, bzw. in Richtung Obersalbach-Kurhof ab). Der Mann sei gerade dabei gewesen, gelbe Säcke auf dem Bürgersteig abzustellen, als aus Richtung des ehemaligen Freibades ein Auto kam, das, mit geringer Geschwindigkeit, fast komplett auf dem Gehweg fuhr. Der 27-Jährige berichtete gegenüber der Polizei, er habe noch versucht, zur Seite zu springen, er habe jedoch eine Kollision mit dem Fahrzeug nicht mehr verhindern können. So wurde er schließlich mit der rechten vorderen Fahrzeugecke am Unterschenkel getroffen und stürzte zu Boden. Dadurch zog er sich Verletzungen am rechten Unterschenkel und am Hinterkopf zu und musste leicht verletzt in ein Krankenhaus eingeliefert werden.


Der Unfallverursacher war einfach weitergefahren, ohne sich um das Geschehen zu kümmern. Bei seinem Fahrzeug soll es sich um einen blauen Mazda MX5 mit französischen Kennzeichen gehandelt haben.

Hinweise bitte an den Polizeiposten Heusweiler, Tel. (0 68 06) 9 39 10 00 oder die Polizeiinspektion Köllertal, Tel. (0 68 06) 91 00.