| 20:22 Uhr

Konzert in Heusweiler
„Eine Audienz bei Sascha Krebs und Christof Brill“

 Sascha Krebs und Christof Brill (von links).
Sascha Krebs und Christof Brill (von links). FOTO: Sascha Krebs und Christof Brill / René van der Voorden
Heusweiler. Christof Brill, Inhaber der Musikschule Vogel in Heusweiler, ist in der saarländischen Musikszene als virtuoser Gitarrist bekannt, der in Hilversum und Arnheim Jazz studierte, und in verschiedenen überregionalen Formationen spielt, wie der Luxemburger Folk Band „Dream Catcher“, „Brass Machine“ oder dem Mannheimer „Capitol Ensemble“. Von Nicole Baronsky-Ottmann

Dort steht er gemeinsam mit Sascha Krebs auf der Bühne, dem international gefragten Musical-Sänger, der allein die Titelrolle von Jesus Christ Superstar in acht verschiedenen Produktionen spielte, aber auch schon das Wacken Open Air-Festival eröffnete.


Für Sonntag, den 31. März, ist Christof Brill nun ein besonderer Coup gelungen, denn dann holt er Sascha Krebs in den Rathausfestsaal nach Heusweiler. Unterstützt von Tom Lehmann am Piano, Ehemann der saarländischen Sängerin Sue Lehmann, werden Christof Brill und Sascha Krebs einen „bunten Strauß an schönen Melodien“ darbieten, wie Christof Brill lachend mitteilt. Denn bei der „Audienz von Sascha Krebs und Christof Brill“, ein ebenso augenzwinkernd gemeinter Name für das Konzert, werden die drei Musiker klassische Rock-Pop-Nummern spielen, aber auch bekannte Musical-Songs, sowie Klassiker der deutschen Rockmusik, von Udo Lindenberg bis hin zur Ersten Allgemeinen Verunsicherung.

„Eine Audienz bei Sascha Krebs und Christof Brill“ am Sonntag, 31. März, um 18 Uhr, im Rathaus Heusweiler. Kartenvorverkauf im Bürgerbüro im Rathaus Heusweiler und in den Schreibwarengeschäften Marianne, Heusweiler, und Altmeier in  Holz.