Regenbogen: Ein Regenbogen und der Weg zum Schatz

Regenbogen : Ein Regenbogen und der Weg zum Schatz

2018 muss doch ein gutes Jahr werden, wenn die Bürger der Gemeinde Heusweiler am Neujahrsmorgen mit einem derart prächtigen Regenbogen begrüßt werden wie oben auf dem Foto zu sehen. Jetzt muss sich Bürgermeister Redelberger nur auf den Weg machen und am Ende des Regenbogens nach dem Goldtopf graben, der ja für gewöhnlich von Kobolden am Ende eines Regenbogens vergraben wird (aber wer weiß, womöglich war’s bei uns ja auch der Lemmes oder der Elvetritsch).

Dann sind jedenfalls alle Haushaltssorgen erledigt. Und wenn man sich den Regenbogen, der von Holz aus fotografiert wurde, genau anschaut ... dann scheint sein Anfang doch tatsächlich ziemlich in der Nähe des Rathauses zu liegen.