| 20:29 Uhr

Eichhörnchen im Vogelhaus
Ein komischer Vogel mit Fell und langen Ohren . . .

Ein komischer Vogel, der da aus einem Vogelhäuschen in Heusweiler-Mangelhausen herausschaut. Ein Artgenosse klettert den Baumstamm hinauf, um auch etwas Vogelfutter zu stibitzen.
Ein komischer Vogel, der da aus einem Vogelhäuschen in Heusweiler-Mangelhausen herausschaut. Ein Artgenosse klettert den Baumstamm hinauf, um auch etwas Vogelfutter zu stibitzen. FOTO: Andreas Engel
Heusweiler. Zwei Eichhörnchen als „Einbrecher“ im Vogelhäuschen.

Für viele heimische Tiere gehört der Winter zu den Jahreszeiten, in denen es echt stressig ist. Nicht nur die Kälte, auch die Nahrungssuche stellt sie zuweilen vor Herausforderungen. Wie gut, dass es gut gefüllte Vogelhäuschen gibt, wo man sich nach Herzenslust bedienen kann – und es müssen nicht immer Vögel sein, die sich dort bedienen. Das zeigt jedenfalls ein Schnappschuss unseres Fotografen, der gestern zwei Eichhörnchen ertappte, die sich über das Vogelfutter in einem Garten in Heusweiler-Mangelhausen hermachten.


(eng)