| 11:52 Uhr

Ein großer Strohkopf beherrscht Numborn

Ein freundlicher Stroh-Riese wirbt für den Numborner Bauernmarkt. In seiner Begleitung ist ein Teil des Fest-Teams vom Bauernverein Numborn. Foto: Andreas Engel
Ein freundlicher Stroh-Riese wirbt für den Numborner Bauernmarkt. In seiner Begleitung ist ein Teil des Fest-Teams vom Bauernverein Numborn. Foto: Andreas Engel FOTO: Andreas Engel
Heusweiler. Das Dörfchen Numborn wird derzeit von einem Strohkopf beherrscht - natürlich nur rein optisch: Eine riesige Figur aus Strohballen macht auf das 9. Numborner Bauernfest aufmerksam, auch das Programm ist wieder riesig und vom Besucherandrang auf dem weit über das Köllertal hinaus beliebten Festes darf man nicht weniger erwarten. eng

Am Freitag, 9. September, geht's los mit dem Kindertag, zu dem in den vergangenen Jahres tausende Kinder aus dem ganzen Saarland busseweise anreisten. Die Milchwirtschaft stellt sich vor, Imker und Schafscherer sind vor Ort und zeigen ihre Fertigkeiten, Ziegen, Rinder, Pferde und vieles mehr sind zu bestaunen. Bis zum 11. September werden zahlreiche Veranstaltungen die Besucher unterhalten aber auch informieren, über alles, was mit Land- und Waldwirtschaft zu tun hat. Der Bauernverein Numborn als Begründer und Ausrichter des alle zwei Jahre stattfindenden Spektakels hat wieder weder Mühen noch Kosten gescheut.



Der Eintritt zu allen Veranstaltungen ist ebenso kostenlos wie das Parken.