1. Saarland
  2. Saarbrücken
  3. Heusweiler

Ein "Gold-Regen" für die Tell-Schützen

Ein "Gold-Regen" für die Tell-Schützen

Eiweiler. Während seines Kameradschaftsabends ehrte der Schützenverein Tell Eiweiler Schützinnen und Schützen der zurückliegenden Saison. Und es gab viel zu ehren: Von 15 Mannschaften des Vereins hatten bei den Rundenkämpfen drei den ersten Platz belegt, zwei den zweiten und drei den dritten Platz. Die "Bronze"-Plätze erkämpften sich: die 4

Eiweiler. Während seines Kameradschaftsabends ehrte der Schützenverein Tell Eiweiler Schützinnen und Schützen der zurückliegenden Saison. Und es gab viel zu ehren: Von 15 Mannschaften des Vereins hatten bei den Rundenkämpfen drei den ersten Platz belegt, zwei den zweiten und drei den dritten Platz. Die "Bronze"-Plätze erkämpften sich: die 4. Luftgewehrmannschaft in der Kreisklasse A, die 1. Luftpistolenmannschaft in der Regionalliga Nord und die 1. Perkussionspistolen-Mannschaft in der Landesliga. "Silber" holten sich die 3. Luftpistolen-Mannschaft in der Kreisklasse und die 3. Mannschaft Luftgewehr in der Kreisklasse A. Und "Gold" schossen die 1. Luftgewehr-Mannschaft in der Landesliga, die 2. Sportpistolen-Mannschaft sowie die 1. Perkussionsgewehr-Mannschaft in der Landesliga. Für die Landesmeisterschaften wurden nicht nur die platzierten Mannschaften und Einzel-Schützen der Saison 2008 geehrt, sondern auch die der Saison 2007, da im vergangenen Jahr Anstecknadeln und Urkunden vom Landesverband nicht rechtzeitig zur Verfügung gestellt worden waren. Mit zehn 1. Plätzen, zehn 2. Plätzen und neun 3. Plätzen hatte Tell Eiweiler wieder seine Leistungsstärke demonstriert. Einzel-Landesmeister 2007 wurden Alexandra Pasche (Luftgewehr), Ernst Prediger (Perkussions-Gewehr), Christoph Klein (Perkussionrevolver und Steinschloss-Pistole), Jürgen Reuter (Steinschloss Gewehr) und Günter Krächan (Perkussions-Pistole). Mannschafts-Meisterschaften 2007 gab es bei Tell-Eiweiler in der Damenklasse-Luftgewehr, Schützenklasse-Luftgewehr, Schützenklasse-Perkussionspistole und für die Perkussionsgewehr-Mannschaft. Die Ausbeute der Landesmeisterschaften dieses Jahres waren für Tell sechs erste, vier zweite und zwei dritte Plätze. Landesmeister 2008 wurden Antonius Staudt (Perkussions-Pistole), Christoph Klein (Perkussions-Revolver) und Ernst Prediger (Perkussions-Gewehr), zudem die Mannschaften Perkussionsgewehr Schützenklasse und Perkussionspistole Schützenklasse. Mit der Meisterschützennadel des Deutschen Schützenbundes ausgezeichnet wurden: Maureen Himbert, Oliver Himbert, Armin Blug, Christoph Klein, Dieter Kolls, Günter Krächan, Johannes Paul, Ernst Prediger, Jürgen Reuter und Willi-W. Nicola. Die Vereinsnadel mit Goldkranz, die goldene Nadel des Schützenverbandes Saar und die Nadel für 40-jährige Zugehörigkeit zum Schützenbund erhielten vom 1. Vorsitzenden Gerd König Ursula Lessel, Rudolf Knobe, Gerhard Kunz, Johannes Paul und Hans Ruf.Als Höhepunkt des Kameradschaftsabends wurde das neue Schützen-Königspaar inthronisiert: Das Schützenkönigspaar 2007, Ingrid Rössel und Hermann Lambert, übergaben Krone und Schützenkette am Irmtrud Rupp und Willi-W. Nicola. Dann wurde mit dem obligatorischen Wiener Walzer der gesellige Teil des Abends eröffnet. Nicola/red