| 20:43 Uhr

Volleyball
Ein bekanntes und vier neue Gesichter

Kelsey Chambers baggerte in der Saison 2016/2017 für den TV Holz. Dann ging sie in die USA zurück. In der kommenden Zweitliga-Saison trägt die 24-Jährige wieder das Trikot des TV Holz.
Kelsey Chambers baggerte in der Saison 2016/2017 für den TV Holz. Dann ging sie in die USA zurück. In der kommenden Zweitliga-Saison trägt die 24-Jährige wieder das Trikot des TV Holz. FOTO: Andreas Schlichter
Holz. Aufsteiger TV Holz geht mit fünf Neuzugängen in die Saison. Aus den USA hat der Volleyball-Zweitligist gleich drei Spielerinnen geholt. Von Lucas Jost

Der Aufsteiger hat aufgerüstet auf: Der Volleyball-Zweitligist TV Holz geht mit gleich fünf Neuzugängen in die neue Saison. Der Verein setzt dabei weiterhin auf eine Mischung aus regionalen Talenten und Spielerinnen aus Übersee. „Wir haben unsere Kaderplanung im Wesentlichen abgeschlossen. Aktuell haben wir zwölf der 14 möglichen Kaderplätze besetzt. Aus der zweiten Mannschaft wird Paula Finckler im Laufe der Saison vermehrt im Zweitliga-Kader integriert werden“, erklärt Philipp Grau. Wie der 14. Platz im Aufgebot besetzt wird, „hängt davon ab, wie schnell Katharina von Oetinger wieder fit wird“, sagt der Geschäftsführer des TV Holz mit Blick auf den Kreuzbandriss der Spielerin. „Alle offenen Positionen konnten wir mit Spielerinnen besetzen, die sehr gut zu uns passen und unsere Wunschkandidatinnen waren. Wir sind flexibel aufgestellt“, sagt Grau.


Sabine Weiß kommt vom SV Steinwenden ins Saarland In der Pfalz spielte die 18 Jahre alte Diagonalspielerin in den vergangenen Jahren in der Regionalliga Südwest. Katharina Hanke wechselt vom Saar-Rivalen TV Lebach aus der dritten zum TV Holz in die zweite Liga Süd. Der Aufsteiger reagierte mit der Verpflichtung der 18-Jährigen auf das Ausscheiden von Zuspielerin Tina Alles, die ihre Karriere in der ersten Mannschaft beendet hat.

Aus den USA kommen drei Spielerinnen ins Saarland. Auf der Außenannahme spielt die 22-jährige Lauren Hackett, die vier Jahre für die California Baptist University auflief. In der Mitte verstärkt die gleichaltrige Sara Davis den Zweitliga-Aufsteiger. Sie kommt von der Flagler University in Florida ins Saarland.



Die dritte im Bunde ist eine Rückkehrerin. Diagonalangreiferin Kelsey Chambers lief in der Saison 2016/2017 im Trikot des TV Holz auf. Sie ging nach Vertragsende in die USA zurück und arbeitete dort als Lehrerin. Der Kontakt zu der 24-Jährigen brach nie ab. „Wir freuen uns sehr, dass Kelsey zurück ist und wir mit Sabine Weiß und Katharina Hanke zwei Talente aus der Region hinzu gewinnen konnten“, sagt Grau. Er behauptet: „Gerade die Rückkehr von Kelsey Chambers zeigt, dass wir uns in den letzten Jahren deutlich weiterentwickelt haben und die Spielerinnen schätzen, was sie hier haben.“

Der gesamte Kader ist am kommenden Samstag und Sonntag, 25. und 26. August, beim AOK-Cup in der Joachim-Deckarm-Halle in Saarbrücken zu sehen. Bei dem Vorbereitungsturnier gibt es drei Konkurrenzen. Die Gruppenphase findet samstags ab 9.30 Uhr statt. Am Sonntag starten die Spiele um 10 Uhr. Der Eintritt ist frei, teilt der TV Holz mit.

Titelverteidiger TV Holz tritt gegen die Zweitliga-Konkurrenten VC Wiesbaden II, VC Neuwied und TV Waldgirmes sowie die Drittligisten TGM Mainz-Gonsenheim und SSC Freisen an. Die zweite Mannschaft der Holzerinnen spielt gegen die Oberliga-Konkurrenten ASV Landau, TG Biberach, den Verbandsligisten SSC Freisen II und den Regionalligisten SV Steinwenden. Bei den Herren trifft der Drittligist TV Bliesen auf die Ligakonkurrenten TV Waldgirmes und TuS Kriftel, den Oberligisten VC Ober-Roden und den Zweitligisten TG Mainz-Gonsenheim.

Die Saison in der 2. Bundesliga beginnt für den TV Holz mit am Sonntag, 16. September, mit der Partie beim Mitaufsteiger VC Wiesbaden II.

Sabine Weiß
Sabine Weiß
Katharina Hanke
Katharina Hanke
Lauren Hackett
Lauren Hackett
Sara Davis
Sara Davis