| 22:13 Uhr

Fußball-Rivalen
Dicke Luft nach einer Siegesfeier in Heusweiler

Heusweiler. Die schönste Nebensache der Welt hat in Heusweiler einen Riesen-Krach ausgelöst. Nachdem die Kicker des SV Holz-Wahlschied am Sonntag den Aufstieg in die Landesliga klargemacht hatten, zogen Spieler und Fans per Autokorso jubelnd durch die Gemeinde Heusweiler.

Dabei machten einige auch einen Abstecher zum ungeliebten Lokalrivalen FC Kutzhof. Das fanden die Kutzhofer empörend. In einem Brief, der unter anderem an den Bürgermeister und den Saarländischen Fußballverband ging, beklagen sie, Spieler des SV Holz-Wahlschied hätten Fußball „von seiner hässlichsten Seite“ gezeigt. „Sch... Kutzhof“ und „Kutzhofer Hurensöhne“ hätten sie gebrüllt, einige hätten ans Clubheim uriniert und die kleinen Kinder des Kutzhofer Trainers zum Weinen gebracht. Der SV Holz-Wahlschied räumt ein, dass man „einen kleinen Schmähgesang auf die Rivalen anstimmte“, aber von aggressivem und bedrohlichem Verhalten könne keine Rede sein. Auch habe niemand Kinder zum Weinen gebracht.


(me)