| 20:32 Uhr

Heft mit Heimatkunde
„Der Köllertaler Bote“, Nummer 45, ist erschienen

„Ackermanns Haus“ in Herchenbach steht heute nicht mehr.
„Ackermanns Haus“ in Herchenbach steht heute nicht mehr. FOTO: Peter Michael Lupp
Köllertal. Das „Haus Ackermann“ in Herchenbach, die Pottasche-Gewinnung im Köllertal, alte Wahlschieder Familien, die Eiweiler Mühle und deren Müller sind Themen in neuesten Heft des Heimatkundlichen Vereins Köllertal.

Wer sich für Geschichte und Geschichten aus der Heimat interessiert, für den gibt es wieder frisches Lesefutter: Der neue Köllertaler Bote ist erschienen – es ist bereits die 45. Ausgabe. Hauptteil dieses Heftes bildet eine umfangreiche Abhandlung der Geschichte und Architektur von „Ackermanns Haus“ im Köllerbacher Ortsteil Herchenbach, „eines für unsere Heimat typischen südwestdeutschen Einhauses“, heißt es in der Ankündigung der Jahrbuch-Redaktion. Dabei geht es um die Zeit vom Bau des Hauses 1842 bis zu dessen Abriss 2015 und ebenso um die Familie des Erbauers. Im Jahrbuch sind auch zahlreiche Abbildungen des Hauses und seiner Einrichtungen zu sehen, ebenso des dazugehörigen Göpelwerks.


In einem weiteren Aufsatz im Heft werden die ältesten Wahlschieder Familien vorgestellt, von denen eine bereits vor dem Dreißigjährigen Krieg (1618 bis 1648) in dem Ort ansässig war. Um die Eiweiler Mühle und deren Müller geht es in einem weiteren Beitrag, der sich zudem mit den Wasserrechten und den Beziehungen der Mühlenbesitzer zur Landesherrschaft befasst.

In dem Beitrag zur Pottasche-Gewinnung im Köllertaler Wald wird auch das Verfahren zur Gewinnung dieses Rohstoffs beschrieben, der zum Beispiel bei der Glasherstellung und ebenso als Bestandteil von Schmierseife Verwendung gefunden hatte.



Erhältlich: Den Köllertaler Boten gibt es an folgenden Orten: Riegelsberg: Bücherstube, Schreibwaren Zapp und Schreibwaren Darimont (Stumpen); Heusweiler: Schreibwaren Mariani (Saarbrücker Straße), Schreibwaren Altmeier (Holz), Blumenhaus Rituper (Eiweiler); Püttlingen: Buchhandlung Balzert-Stein, Postshop Kimmling, Schreibwaren Rainer Konrad, Postshop Köllerbach.