KÖB Bücherei gründet Förderverein – wer macht mit?

Heusweiler · Hier könn(t)en sich Leseratten und Literaturliebhaber engagieren: Die Katholische öffentliche Bücherei Heusweiler (KÖB) gründet einen Förderverein. Die Gründungsversammlung ist am kommenden Dienstag, 26. September, 19 Uhr, im Pastor-Burger-Pfarrheim, teilte das KÖB-Team mit. Ein Hintergrund der Gründung: „Im Zuge immer enger werdender Finanzen sucht die Bücherei nach alternativen Möglichkeiten, die Aktualität des Bestandes zu gewährleisten. Dadurch entstand die Idee, einen Förderverein zu gründen.“

Die Ausleihe in den KÖB sei grundsätzlich kostenlos, und „das soll auch so bleiben, da nur so allen gleichermaßen der Zugang zum Lesen gewährleistet werden kann“.

Ein Schwerpunkt der Heusweiler Bücherei liege auf der Leseförderung und somit auf Angeboten für Kinder. So gibt es zum Beispiel  Vorlesestunden, Lesewanderungen und Lesenächte, zudem arbeitet die KÖB mit Kindergärten zusammen. Für den Förderverein werden nun Menschen gesucht, die die Bibliothek unterstützen möchten: „Ein Bibliotheksförderverein verfolgt grundsätzlich das Ziel, die Einrichtung finanziell und mit persönlichem Einsatz, aber auch mit Ideen zu Projekten zu fördern. Zudem sollen Kontakte zu Personen und Einrichtungen des öffentlichen Lebens gepflegt und finanzielle Mittel für einzelne Vorhaben eingeworben werden.“ Der gemeinnützige Verein brauche natürlich aktive Mitstreiter. – Informieren kann man sich auch während der Öffnungszeiten der Bücherei.

Öffnungszeiten: Montag, 15.30 bis 18 Uhr; Donnerstag: 10 bis 12 Uhr; Freitag: 15.30 bis 18 Uhr.