| 20:08 Uhr

Das Bürgerhaus nach dem Brandschaden
Das Bürgerhaus und die Brandschäden

Am 30. Oktober hatte es auf dem Dach des Niedersalbacher Bürgerhauses gebrannt. Das könnte den Veranstaltungskalender durcheinanderwirbeln.
Am 30. Oktober hatte es auf dem Dach des Niedersalbacher Bürgerhauses gebrannt. Das könnte den Veranstaltungskalender durcheinanderwirbeln. FOTO: Marco Reuther
Niedersalbach. Wie geht es weiter mit dem Niedersalbacher Bürgerhaus? Sind die Brandschäden nach dem Feuer vom 30. Oktober schon oder bald beseitigt? Oder droht den Niedersalbacher Narren (NN) die Gefahr, dass sich die Reparaturarbeiten noch länger hinziehen und die Kappensitzungen der NN sowie der NiSaBüBa im Februar in andere Ortsteile verlegt werden müssen?

Darüber wird der Niedersalbacher Ortsrat im öffentlichen Teil seiner Sitzung am Dienstag, 27. November, ab 19 Uhr, im Dienstzimmer des Bürgerhauses reden.


Außerdem beschäftigt sich der Rat im öffentlichen Teil mit den Zuschüssen aus dem Ortsratsbudget an die kulturtreibenden Vereine des Ortes, mit dem Zustand des Spielplatzes am Bürgerhaus sowie mit der Neufassung der Friedhofsatzung der Gemeinde Heusweiler. Vor Eintritt in die Tagesordnung können Bürger Fragen stellen.

(dg)