1. Saarland
  2. Saarbrücken
  3. Heusweiler

Blinder Schafbock findet Freunde in Eiweiler

Gnadenhof : Blinder Schafbock findet Freunde

Ein neues Zuhause für Schorsch, Lotte und Nico in Eiweiler – und für Burenziege Madonna.

Schorsch, ein Kamerun-Schafbock, ist von Geburt an blind. „Bei seinem Vorbesitzer fand er sich in der Herde nicht zurecht. Von anderen Böcken wurde er immer wieder gestoßen. Sich zu verteidigen, war ihm nicht möglich“, schildert Lothar Braun vom Gnadenhof im Heusweiler Ortsteil Eiweiler. Jetzt hat Schorsch, zusammen mit den ebenfalls kürzlich hinzu gekommenen Schaf Lotte und deren Lamm Nico, auf dem Gnadenhof eine neue Bleibe gefunden und eine eigene, kleine Weide, wo sie sich zurechtfinden. Schorsch sucht dabei zur Orientierung immer die Nähe von Lotte und Nico.

Ein weiterer Neuzugang: Burenziege Madonna freut sich ihres Lebens auf dem Eiweiler Gnadenhof. Foto: Lothar Braun

Eine weitere neue Bewohnerin des Gnadenhofs ist Burenziege Madonna – die Rasse stammt aus Südafrika. Nachdem sie eine Tot- und eine Missgeburt hatte, „wollte ihr Besitzer sie in den ‚Ziegen-Himmel’ schicken“, so Braun, doch Tierschützer vermittelten Madonna, die eine „sehr liebe Ziege“ sei, an den Gnadenhof.