| 15:47 Uhr

Strafverfahren gegen Raser
Betrunkener Autofahrer gefährdet Kinder

FOTO: dpa / Friso Gentsch
Holz. Die Polizei leitete gegen einen 41-Jährigen Strafverfahren wegen Straßenverkehrsgefährdung, Bedrohung und Nötigung ein. Der Mann war aufgefallen, als er mit hoher Geschwindigkeit durch die Straße Zu den Hütten in Holz fuhr, wodurch er auch vor der Tür spielende kleine Kinder gefährdet habe.

Im Polizeibericht heißt es: „Eine Überprüfung der Fahrtüchtigkeit erbrachte, dass der Beschuldigte erheblich dem Alkohol zugesprochen hatte.“ Ihm wurde eine Blutprobe entnommen, dann wurde er in die Obhut von Angehörigen übergeben.


Zeugen und weitere Geschädigte melden sich bitte bei der PI Köllertal, Tel. (0 68 06) 91 00.