Betrunkene landet mit Mini auf Gleis

Betrunkene landet mit Mini auf Gleis

Auf dem Bahnübergang, der vom Heusweiler Markt direkt im Anschluss an die Brücke über den Köllerbach zum Verkehrskreis Hirtenbrunnen führt, ist es gegen 1.45 Uhr in der Nacht zum Sonntag zu einem Unfall gekommen. Eine 43-Jährige aus Saarbrücken wollte mit ihrem BMW-Mini die Gleise Richtung Hirtenbrunnen überqueren, kam jedoch "auf Grund starker alkoholischer Beeinflussung" nach rechts von der Fahrbahn ab und landete auf den Gleisen, heißt es im Polizeibericht. Am Auto, das abgeschleppt werden musste, entstand ein Sachschaden von etwa 1000 Euro. Die Gleise blieben unbeschädigt, und da es zu dem Unfall nachts gekommen war, gab es somit keine Auswirkungen auf den Schienenverkehr. Der Autofahrerin wurde eine Blutprobe entnommen. Ihren Führerschein musste sei abgeben.

Mehr von Saarbrücker Zeitung