| 15:45 Uhr

Stau nach Unfall
Autobahn gesperrt nach Unfallbei Heusweiler

Nach dem Zusammenstoß eines Lastwagens mit einem Pkw landete der Rettungshubschrauber auf der A 8 in Höhe des Heusweiler Senders.    
Nach dem Zusammenstoß eines Lastwagens mit einem Pkw landete der Rettungshubschrauber auf der A 8 in Höhe des Heusweiler Senders.    FOTO: BeckerBredel
Heusweiler. Am Freitagmorgen hat es auf der A 8 in Höhe des Heusweiler Senders in Fahrtrichtung Neunkirchen gekracht. Ein Lkw und ein BMW stießen kurz vor 9 Uhr zusammen. Der BMW wurde auf der Fahrerseite schwer beschädigt. Die Feuerwehren aus Heusweiler und Saarwellingen rückten mit rund 50 Helfern an, um den Fahrer zu befreien. Der 33-Jährige aus Saarwellingen kam mit leichten Verletzungen ins Püttlinger Knappschaftskrankenhaus, meldete die Polizei. Der Lkw-Fahrer, ein 64-Jähriger aus Portugal, blieb unverletzt. Der Rettungshubschrauber Christoph 16 landete auf der Autobahn, es kam zur einstündigen Vollsperrung und zum Stau. Der Schaden am BMW beträgt mehrere tausend Euro, der Lkw wurde nur leicht beschädigt und konnte weiterfahren.

Zeugenhinweise an die Polizei im Köllertal, Tel. (0 68 06) 91 00.



(bub)