| 16:11 Uhr

Zu schnell unterwegs
Auto schleudert gegen Baum

FOTO: dpa / Stefan Puchner
Heusweiler. Ein 19-jähriger Autofahrer ist bei einem Verkehrsunfall schwer verletzt worden. Wie die Polizei meldet, war der junge Mann am Mittwoch gegen 15.20 Uhr auf der Landstraße 141 zwischen Schwarzenholz und Heusweiler beim Überholen verunglückt.

In Folge überhöhter Geschwindigkeit verlor er die Kontrolle über seinen Seat, driftete über die Gegenfahrbahn, wo ein entgegenkommender Jaguar, besetzt mit zwei Personen, nur knapp einen Zusammenstoß verhindern konnte. Dann schleuderte das Auto des 19-Jährigen zunächst gegen einen Strommast und anschließend gegen einen Baum.