1. Saarland
  2. Saarbrücken
  3. Heusweiler

Fußball : Außenseiter Kutzhof schnappt sich den Sieg

Fußball : Außenseiter Kutzhof schnappt sich den Sieg

Fußball-Bezirksligist setzt sich im Endspiel des Köllertaler Sparkassencups gegen Walpershofen durch.

Mit einer faustdicken Überraschung endete die 23. Auflage des Köllertaler Sparkassencups. Nicht der Seriensieger der vergangenen drei Jahre und neue Verbandsligist SV Ritterstraße und auch nicht der Verbandsligist 1. FC Riegelsberg holten sich den Titel, sondern der Bezirksligist FC Kutzhof. Im Finale auf den Burbacher Saarwiesen schlug Außenseiter Kutzhof den Landesligisten SV Walpershofen mit 3:1 und kassierte dafür ein Preisgeld von 750 Euro. Platz drei belegte der 1. FC Riegelsberg, der im „kleinen Finale“ 2:0 gegen den SV Ritterstraße gewann. Im Spiel um Platz 5 triumphierte Landesligist SV Gersweiler mit 1:0 über den Landesligisten SF Saarbrücken, das Spiel um Platz 7 gewann Kreisligist DJK Püttlingen mit 4:2 gegen den Kreisligisten Sportfreunde Obersalbach. Kutzhof hatte schon in der Vorrunde im Püttlinger Espenwald positiv überrascht. Der FCK setzte sich unerwartet als Gruppenerster durch –  mit Siegen gegen Obersalbach (2:0) und die weit höher eingeschätzten, klassenhöheren 1. FC Riegelsberg (1:0) und einem 1:1 gegen den SV Gersweiler. Die insgesamt enttäuschenden Riegelsberger belegten aber dank zweier Siege über Gersweiler (1:0) und Obersalbach (1:0) wenigstens noch Gruppenplatz 2 vor Gersweiler, das mit einem 6:0 über Obersalbach für den höchsten Turniersieg gesorgt hatte. In Gruppe B gab es weniger Überraschungen. Dort dominierte der SV Walpershofen vor Titelverteidiger Ritterstraße, den Sportfreunden Saarbrücken und der DJK Püttlingen. Den Fairnesspreis teilten sich Riegelsberg und Obersalbach, die beide ohne Rote und Gelbe Karten über die Runde kamen. Wanderpokal und Preisgelder stellte die Sparkasse Saarbrücken zur Verfügung. Als Ausrichter fungierte die Interessengemeinschaft Köllertaler Fußballvereine.