Buchvorstellung Angelika Lauriel: Angelika Lauriel liest aus neuem Roman

Buchvorstellung Angelika Lauriel : Angelika Lauriel liest aus neuem Roman

Ein Sommer in Metz, ein Boss zum Verlieben und französische Küsse – darum geht es in Laura Albers‘ neuem deutsch-französischen Liebesroman „Küssen auf Französisch: Ein Boss zum Verlieben“. Die Autorin, vielen bekannt als Angelika Lauriel, stellt ihr neuestes Buch in einer Premierenlesung Freitag, 15. September, um 19 Uhr im Festsaal des Heusweiler Rathauses vor. Musikerin Tanja Endres Klemm untermalt die Lesung mit Klängen von Saxophon und anderen Instrumenten.

Ein Sommer in Metz, ein Boss zum Verlieben und französische Küsse – darum geht es in Laura Albers‘ neuem deutsch-französischen Liebesroman „Küssen auf Französisch: Ein Boss zum Verlieben“. Die Autorin, vielen bekannt als Angelika Lauriel, stellt ihr neuestes Buch in einer Premierenlesung am Freitag, 15. September, um 19 Uhr im Festsaal des Heusweiler Rathauses vor. Musikerin Tanja Endres Klemm untermalt die Lesung mit Klängen von Saxofon und anderen Instrumenten.

Auf der Suche nach der Leichtigkeit des Lebens zieht es Sophie nach Frankreich, der Liebe wegen. Ihre Motivation ist allerdings das genaue Gegenteil: Sie will weg von den Erinnerungen an eine gescheiterte Liebe, hin zur aufregenden Arbeit in den Galeries Jouvet in Metz. Nicht ganz unerwartet trifft sie in der lothringischen Metropole auf jemanden, den sie von früher kennt, nämlich ihren neuen Chef Yannis Jouvet. Mit seinem Charme bezaubert er Sophie.

Ein familiärer Unglücksfall zwingt sie zu einer kurzen Heimreise nach Aachen. Als sie zurückkehrt, hat sich Yannis verändert. Wo ist seine Unbeschwertheit hin verschwunden? Sophies Freund Samir drängt sie daraufhin, ihr Leben und ihre Gefühle in die Hand zu nehmen. Notfalls muss sie Yannis dazu zwingen, Farbe zu bekennen. Doch dann erreicht sie ein unerwarteter Anruf, und es zieht sie Hals über Kopf in Yannis‘ Heimat Saint-Tropez.

Wen wird Sophie am Ende küssen, und schmecken Küsse auf Französisch wirklich so gut, wie ihr Ruf es vermuten lässt? Eine mitreißende Liebesgeschichte mit vielen inneren Konflikten.