Stark betrunken teuren Unfall gebaut: Alkoholunfall, hoher Schaden, zwei Autos Schrott

Stark betrunken teuren Unfall gebaut : Alkoholunfall, hoher Schaden, zwei Autos Schrott

Zwei Autos Schrott und 23 000 Euro Gesamtschaden: Das  ist die Bilanz eines Alkoholunfalls, den ein 31-Jähriger um 23.10 Uhr am Samstag in der Heusweiler Schillerstraße verursachte. Der Mann war dort mit einem Renault Clio in Fahrtrichtung Niedersalbach unterwegs, dabei bewegte sich  seine Alkoholisierung „imBereich der absoluten Fahruntüchtigkeit“, so der Polizeibericht.

Der Mann kam mit seinem Auto nach links von der Fahrbahn ab und stieß dort frontal gegen einen geparkten Hyundai. Der Aufprall war so heftig, dass der Hyundai um acht Meter nach hinten verschoben wurde und dabei gegen den Mast einer Straßenlaterne stieß. Dem 31-Jährigen wurde eine Blutprobe entnommen, sein Führerschein wurde sichergestellt. An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden.

Mehr von Saarbrücker Zeitung