| 16:08 Uhr

12 200 Euro für gemeinnützige Zwecke in Kutzhof

Heusweiler. Der Kutzhofer Ortsvorsteher Michael Jakob war erstaunt, als "Prowin"-Geschäftsführer Sascha Winter einen Scheck in Höhe von 12 200 Euro an die Gemeinde Heusweiler zur Verwendung im Ortsteil Kutzhof übergab. Jakob, der gemeinsam mit Bürgermeister Thomas Redelberger den Scheck in Empfang nahm, meinte wörtlich: "Mit solch einem hohen Betrag habe ich nie gerechnet. Das Geld wird Einrichtungen in Kutzhof selbst, in Numborn und Lummerschied zugute komme, etwa dem Kindergarten und den Spielplätzen." aki

Sascha Winter , auch Teamchef des "Prowin"-Racing-Teams, berichtete, dass der Betrag beim "Prowin Raceday" am 30. Juli erwirtschaftet worden war. Bei der Rallye im Bereich von Kutzhof durfte jeder Besucher gegen eine Spende von zehn Euro in einem Rennfahrzeug mitfahren. Winter erinnerte daran, dass diese Motorsportveranstaltung bestens ankam. 3000 Besucher seien dafür der beste Beweis. Er und sein Team planten, die Veranstaltung im kommenden Jahr zu wiederholen.



Redelberger, selbst Motorsportfan, lobte vor allem "die logistische Meisterleistung" bei der Beseitigung der Spuren nach der Rallye. Er versprach, die nächste Auflage genau so zu unterstützen wie die erste.

Das könnte Sie auch interessieren