Halloween in der Region: Grusel und viel Party im Saarland

Halloween in der Region : Grusel und viel Party im Saarland

An Halloween finden in der Region etliche Events statt. Ein Überblick.

An Halloween ist in der Region einiges los: Anlässlich der Ausstellungsreihe „Pictures of Pop“ feiert die Schau „Phantastische Welten“ am Donnerstag, 31. Oktober, ab 19.30 Uhr, ihre Eröffnung im frisch renovierten Festsaal im Hirsch in St. Arnual. Die Foto-Ausstellung besteht aus 30 Bildern und setzt sich zusammen aus Einsendungen von Fotografen, die in der bunten Phantastik-Welt zu Hause sind. Ab 20.30 Uhr treten dann die „Mariachis De La Muerte“ auf. Anschließend startet die Kult-Halloweenparty mit Musik aus den 80ern.

Unter dem Motto „Die Nacht der Toten“ wird am Donnerstag, 31. Oktober, 21 Uhr, Halloween in der Saarbrücker Garage gefeiert. Es gibt Geister-Cocktails und „magische Musik“. Auf drei schaurigen Floors steigt am selben Abend ab 22 Uhr eine Halloween-Party in der Saarbrücker Eventarena (ehemals Kufa).

Die beliebte Kinder-Mini-Disco erwartet kleine Monster, Zombies und Hexen im Alter von vier bis zwölf Jahren am Donnerstag, 31. Oktober, im Saarrondo, der Eventlocation der Tanzschule Bootz-Ohlmann, im Quartier Eurobahnhof.

Beim „7. Halloween in der City“ erlöschen in St. Wendel die Lichter. Um 17 Uhr ist es soweit: In der Oberstadt zwischen Rathaus und Saalbau quillt farbiger Rauch aus den Kellern. Zombies, Geister, Hexen und Magier entern St. Wendel. Der Ort wird in mystischen Farben illuminiert. Auf der Bühne präsentiert Meister Eckart aus Ulm um 19 Uhr einen gruseligen Mix aus Fakir-Show und Zauberei für Kinder.

Am Donnerstag, 31. Oktober, wird auch im Erlebnisbergwerk Velsen Halloween gefeiert: dieses Mal von 17 Uhr bis 21 Uhr mit Feuerzauber der Formation Sidera Fire.

Zum vierten Mal lädt das Stadtmarketing St. Ingbert am Donnerstag, 31. Oktober, zur Halloween-Veranstaltung in der Innenstadt ein.  In den Geschäften haben Kinder zwischen 16 und 19 Uhr die Gelegenheit, „Süßes oder Saures“ zu spielen. Die Schaufenster in den Verkaufsläden sind gruselig gestaltet. Zudem erwarten die Kleinen viele Freizeitangebote, darunter Kürbisschnitzen und Kinderschminken am Pavillon des Albert-Magnus-Gymnasiums an der Engelbertskirche und eine Grusellesung in der Buchhandlung Friedrich.

Die britische Band New Model Army spielt am Donnerstag, 31. Oktober, 20 Uhr, in der Eisenbahnhalle in Losheim. Dort wird sie ihr 15. Album „From Here“ vorstellen.

Weitere Infos unter:
www.pop.popratsaarland.de/phantastische-welten
www.bootz-ohlmann.de
www.sankt-wendel.de
www.st-ingbert.de
www.newmodelarmy.org

Mehr von Saarbrücker Zeitung