| 20:22 Uhr

Toleranz
Grüne wollen Regenbogenflagge über Schloss hissen

Saarbrücken. Anlässlich der Feiern zum Christopher Street Day (CSD) vom 8. bis 10. Juni fordern die Grünen in einem Antrag an die Regionalversammlung, die Regenbogenfahne auf dem Saarbrücker Schloss zu hissen. Grünen-Fraktionschef Manfred Jost betont, der Regionalverband müsse mit der Regenbogenfahne ein Zeichen für Toleranz und Vielfältigkeit setzen.

Anlässlich der Feiern zum Christopher Street Day (CSD) vom 8. bis 10. Juni fordern die Grünen in einem Antrag an die Regionalversammlung, die Regenbogenfahne auf dem Saarbrücker Schloss zu hissen. Grünen-Fraktionschef Manfred Jost betont, der Regionalverband müsse mit der Regenbogenfahne ein Zeichen für Toleranz und Vielfältigkeit setzen.


Der Christopher Street Day (CSD), so erläutern die Grünen, sei im Saarland das wichtigste Ereignis, an dem Menschen für die Rechte und die Akzeptanz von sexuellen Minderheiten wie Schwulen und Lesben auf die Straße gehen. Den alljährlichen Höhepunkt des CSD bilde dabei die sonntägliche Parade mit anschließendem Straßenfest in Saarbrücken.