| 20:42 Uhr

Wahl 2019
Meyer-Gluche (Grüne) will bei OB-Wahl antreten

Barbara
Barbara FOTO: Grüne Saar
Saarbrücken. Der Vorstand der Grünen in Saarbrücken-Mitte hat einstimmig beschlossen, Barbara Meyer-Gluche als Kandidatin für die  Oberbürgermeisterwahl im kommenden Jahr zu empfehlen. Die Entscheidung, wer letztlich gegen Charlotte Britz (SPD) antritt, trifft die Wahlversammlung am Freitag, 30. November, ab 19 Uhr im Filmhaus, Mainzer Straße. red

Meyer-Gluche sagt, sie wolle einen klaren Zukunftskurs für ein modernes Saarbrücken. Es gelte, Saarbrücken zu einem grünen Anziehungspunkt im Herzen Europas zu machen – „mit zukunftsfähigen Arbeitsplätzen, familiengerechtem und bezahlbarem Wohnen, bester Bildung von Anfang an, einer ökologischen Verkehrspolitik und einem attraktiven Kulturangebot“. Sie wolle die Grünflächen in der Stadt in Orte der Erholung umwandeln sowie den umliegenden Wald schützen und „als Markenkern Saarbrückens“ etablieren. Für bezahlbaren Wohnraum müssten Baulücken und Leerstände genutzt werden. Einen Schwerpunkt sieht Meyer-Gluche im Ausbau von Kitaplätzen und der Stärkung der Grundschulen. Sie wolle eine Ansiedlungspolitik mit Weitsicht, aufgewertete Stadtteilzentren sowie einen gestärkten öffentlichen Nahverkehr und Radverkehr.


Am 30. November stellt Meyer-Gluche ihre Ziele zur Diskussion.